Karst Stone Paper

Karst Stone Paper

Herkunft: Australien

Karst Stone Paper wurde 2017 in Sydney, Australien mit dem Ziel gegründet nachhaltige, funktionale und wunderschöne Schreibwaren aus Steinpapier herzustellen.

Steinpapier ist eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichem Zellstoffpapier. Bei der Herstellung von Steinpapier werden keine Bäume und kein Wasser verwendet, keine Säuren oder Bleichmittel eingesetzt.

Steinpapier wird aus Calciumcarbonat hergestellt. Karst recycelt Altstein aus der Bergbau- und Bauindustrie, zerkleinert ihn zu Pulver und kombiniert ihn mit einem ungiftigen, recycelbaren Bindemittel, um Steinpapier herzustellen.

Diese Papiersorte ist reissfester als herkömmliches Papier und höchst strapazierfähig. Das Material ist zudem auch noch wasserresistent. Die Notizbücher sind frei von Pflanzenfasern und enthalten keine schädlichen Chemikalien, die für die Herstellung von Zellstoffpapier erforderlich sind. Das Papier hat ein helles, natürliches Weiss, welches ohne Bleichmittel und ohne Säuren erreicht wird. Das Papier überzeugt ausserdem durch seine edle und samtige Haptik, da es keine Holzfasern aufweist. Dies führt zu einem ganz neuen Schreibgefühl.

Die Seiten sowie das Cover der Notizbücher sind zu 100% recycelbar. Der Energiebedarf bei der Herstellung ist nur etwa halb so gross wie bei der Produktion von herkömmlichem Papier aus Zellulose.

Was wir an Karst Stone Paper lieben:

Mit dem Kauf eines Notizbuchs von Karst bekommst du nicht nur einen umweltfreundlichen und wunderschönen Begleiter für deinen Alltag, sondern du unterstützt zusätzlich Umweltprojekte. Sie pflanzen zusammen mit ihrem Partner One Tree Planted Foundation für jedes verkaufte Notizbuch einen Baum.

Produkte